Start Schlagworte Datenschutz

Schlagwort: Datenschutz

KI

Künstliche Intelligenz ist kein No-Brainer

Gartner geht davon aus, dass Generative KI bis 2026 bei 80 Prozent der Unternehmen weltweit die Mitarbeitenden bei ihren Tätigkeiten unterstützt. Obwohl Künstliche Intelligenz zweifelsfrei als eine der wichtigsten Schlüsseltechnologien für die digitale Transformation gilt, hemmen rechtliche Unsicherheiten und mangelndes Fachwissen Unternehmen noch, im Arbeitsalltag stärker auf KI zu setzen. Doch lässt man – wie bei jeder anderen Form der Datenverarbeitung auch – besondere Vorsicht walten, steht der gewinnbringenden Nutzung nichts mehr im Wege. 
NIS-2

Cyber-Resilienz wird zum Compliance Risiko

Die EU-Richtlinie zur Cybersicherheit fordert von Unternehmen ein IT-Risikomanagement ein. Das Update der Sicherheitsarchitektur ist ein umfangreiches strategisches Projekt, das die Verantwortlichen schnellstmöglich angehen sollten, warnt der IT-Dienstleister NTT Ltd.
Colocation

Colocation: WG im Rechenzentrum bringt Vorteile

Unternehmen stellen hohe Anforderungen an ihr Rechenzentrum, können sie aber in Eigenregie oft gar nicht erfüllen. Colocation-Kunden sparen Investitionskosten und bekommen skalierbare Lösungen, die sie selbst nie betreiben könnten.
Dokumentenmanagement_Dynamic 365 CRM

3 Trends verändern das Dokumentenmanagement

Die Digitalisierung beschäftigt die Unternehmen auch 2024. Ebenso wichtig sind Risikomanagement, Datenschutz und Cybersecurity. Das größte Potenzial liegt wohl bei Künstlicher Intelligenz. Drei Experten von DocuSign benennen die Trends beim Dokumentenmanagement.
Cloud-Strategie

Public oder Private Cloud?

Der Channel durchläuft bedeutende Veränderungen, die durch die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie, die Inflation, die anhaltende Chip-Knappheit, steigende Betriebskosten und die Umstellung auf Abonnement-Modelle verursacht werden. Bei den Unternehmen zeichnet sich für das kommende Jahr ein Trend ab, der darin besteht, dass sich die Unternehmen auf die Kostenoptimierung konzentrieren und gleichzeitig die Gesamtleistung und die Dienstleistungen verbessern. Dies hat sie auch dazu veranlasst, ihre Cloud-Strategie neu zu bewerten und sicherzustellen, dass sie mit den spezifischen Geschäftsanforderungen übereinstimmt. 
Public Cloud

Wie die Public Cloud Unternehmen zukunftsfähig macht

Allen Unkenrufen bezüglich der schleppenden Digitalisierung hierzulande zum Trotz: Schon heute setzen laut des Cloud-Reports des IT-Branchenverbands Bitkom 9 von 10 deutschen Unternehmen auf Cloud-Services. Die meisten vertrauen dabei auf die Bereitstellung von Systemen und Software in einem hybriden oder Private-Cloud-Szenario – doch in den nächsten Jahren werden sich Lösungen in der Public Cloud mehr und mehr etablieren.
Mission AI

Künstliche Intelligenz bekommt ein Gütesiegel

Faire Marktbedingungen für Künstliche Intelligenz durch gemeinsame Prüfkriterien und –verfahren – dieses Ziel verfolgt die Initiative Mission AI. Ein Expertenteam entwickelt ein freiwilliges Prüfsiegel. Dieses soll das Vertrauen in intelligente und zuverlässige Anwendungen fördern.
Datenwachstum

Datenwachstum fordert die IT-Security heraus

Die rasant steigende Menge an Daten erschwert die IT-Sicherheit, wie eine Studie des Security-Spezialisten Rubrik zeigt. 98 Prozent der deutschen Unternehmen berichten von erheblichen Schwierigkeiten bei der Datentransparenz. Abhilfe schafften wohl nur dedizierte Maßnahmen zur Cyberresilienz
Factory-X

DSAG: Factory-X braucht Sicherheit und Vertrauen

Die geplante Plattform Factory-X erleichtert laut der SAP-Anwendervereinigung DSAG den unternehmensübergreifenden Datenaustausch. Nötig dafür seien Sicherheit, Vertrauen der Akteure und eine enge Integration in die SAP-Systeme der Unternehmen.
Datensicherheit

Datenschutz 2.0

In unserer zunehmend digitalisierten Welt, in der Daten das neue Gold darstellen, wird der Schutz dieser sensiblen Informationen zu einer Priorität von höchster Dringlichkeit. Cyberexperte Thomas Kress betont, dass in diesem "Datenmeer" nicht nur die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, sondern auch eine umfassende Sicherheitsstrategie entscheidend ist.