Startseite Tags Enterprise Resource Planning (ERP)

Tag: Enterprise Resource Planning (ERP)

8 typische Kostentreiber verteuern ERP-Projekte

Das Implementieren betriebswirtschaftlicher Software (ERP) beeinflusst die Entwicklung eines Unternehmens über Jahrzehnte. Das gilt auch für die Budgets. Der Standardsoftwerker proALPHA nennt acht typischen Kostentreiber und beschreibt Auswege.

Unternehmen scheitern an Software-Projekten

Das Einführen neuer Software bereitet deutschen Unternehmen Probleme. Das zeigt eine Studie des Plattformanbieters Templafy. Eine enge Integration der Lösungen sowie spezialisierte Consulter für deren Auswahl entspannen die Situation.

Corona-Pandemie kostet ERP-Anbieter Wachstum

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind spürbar: Nur 18% der befragten Software-Anbieter und Vertriebspartner gaben Anfang Juni in einer Umfrage des Bitkom und der Trovarit AG an, keine nennenswerten Beeinträchtigungen im Geschäft als Folge der Corona-Pandemie zu spüren.

Unterschätzte ERP-Funktionen

Viele Unternehmen haben die grundlegenden Vorteile einer ERP-Software erkannt. Doch einigen Betrieben ist vor der Anschaffung noch nicht bewusst, welche Funktionen ein solches System bietet. Dabei gibt es neben neuen Entwicklungen ebenfalls altbekannte Felder, über die sich nur wenige Anwender im Klaren sind.

Studie „ERP in der Praxis“: Der „blaue Brief“ bleibt aus – gute Noten für...

ERP-Lösungen spielen eine zentrale Rolle in den Unternehmen und sie spielen diese Rolle insgesamt recht gut. So die Erfahrungen von 2.089 Anwenderunternehmen aus dem deutschsprachigen Raum, die im Zuge der aktuellen Studie „ERP in der Praxis“ durch die Analysten der Trovarit mittlerweile zum 10. Mal seit 2004 befragt wurden. Die Studie weist Zufriedenheitsbewertungen von über 40 ERP-Lösungen aus.

Prozessoptimierung: blinden Flecken auf der Spur

Wegen der Corona-Krise digitalisieren viele Unternehmen ihr Kerngeschäft. Technologien sind dabei nach Erfahrung des Software-Anbieters proALPHA nicht alleine entscheidend. Wichtiger sei es, Prozesse auf Brüche zu durchleuchten.

So wird ERP-Software zum sozialen Netzwerk

mesonic WinLine wird zur Kollaborationsplattform für die digitale Interaktion der Mitarbeiter im Unternehmen. Im Release 11 der Lösung erweitert der Hersteller die Funktionen um Chat und Videokonferenz.
t-systems data center

Machine Learning unterstützt Omni-Channel-Modehändler

Bestandsoptimierung, Verbesserung der Nachfrage- und Lieferplanung, Steigerung der Fabrikeffizienz und Beschleunigung der Produkt-Roll-Outs mit Machine Learning - das verspricht der Standardsoftwerker Infor Modehändlern, die seine Branchenlösungen nutzen.
übernahme abas

Step Ahead, Godesys und Informing fusionieren

Die ERP-Hersteller Step Ahead, Godesys und Informing bilden eine Holding, bei der ein Investor mehrheitlich die Anteile der Gründer übernimmt. Die Gruppe mit insgesamt 230 Mitarbeitern und rund 1.800 Kunden plant weitere Akquisitionen.
predictive analytics

Die ERP-Trends 2020 für den Mittelstand

Digitalisierung und Modernisierung betriebswirtschaftlicher Software (ERP) sind zwei wesentliche Entwicklungen des kommenden Jahres. proALPHA nennt elf Trends, die der Mittelstand im Blick haben sollte.
Scroll Up