Start Schlagworte Compliance

SCHLAGWORTE: Compliance

digital workplace

Revival: 5 Tipps zum Ausmisten von Legacy-IT

Die Pflege von Legacy-Applikationen ist aufwändig und teuer, zudem bestehen oft Lücken in Sachen Sicherheit und Datenschutz. Avision-CEO Nadine Riederer zeigt auf, wie sich Altanwendungen im Rahmen eines Software Revivals modernisieren lassen.

Machine Learning braucht eine neue Governance

Mit dem Digitalisieren von Abläufen sinken Aufwand und Kosten, während die Qualität steigt. Um dabei Compliance zu gewährleisten, müssen Unternehmen laut Lünendonk & Hossenfelder das Risikomanagement erweitern. Nach rund 30 Jahren erfolgreicher Outsourcing-Praxis bekommen Unternehmen mit Digitalisierungstechnologien wie Machine Learning und Robotic Process Automation weitere Möglichkeiten, ihre Abläufe zu optimieren....
Dokumentenmanagement_Dynamic 365 CRM

Compliance-Tests zertifizieren digitale Akten

Beim Digitalisieren von Akten sind gesetzliche Vorgaben und Branchenanforderungen zu berücksichtigen. Eine Orientierungshilfe für die Lösungsauswahl bieten Zertifizierungen, welche die Konformität der Archivierungsmaßnahmen belegen. Die rechtskonforme Aufbewahrung von Akten fordert Unternehmen heraus. Die Digitalisierung von Dokumenten schreitet daher in Deutschland, Österreich und der Schweiz langsamer voran als gedacht. Laut einer...
Datensilos

Ein Praxisleitfaden für die Planung der Cloud-Migration

Aus Kostengründen wollen viele Unternehmen ihre Anwendungen in die Cloud migrieren. Das konkrete Vorgehen ist jedoch oft unklar. Rubrik, Plattformanbieter für die Verwaltung von Cloud-Daten, hat einen Leitfaden dazu formuliert. Grundsätzlich gibt es eine Vielzahl von Gründen, warum Unternehmen die Migration von Anwendungen in die Cloud anstreben. Die Beispiele reichen...
Datenschutz

Am Datenschutz müssen Unternehmen noch feilen

Die EU-Datenschutzverordnung gilt zwar seit einem Jahr, aber nicht alle Unternehmen erfüllen die Anforderungen. Micro Focus, Anbieter von Lösungen für die Software-Modernisierung, stellt drei Möglichkeiten zur Umsetzung vor. Nachholbedarf: In einer Untersuchung des Datenschutzspezialisten Trustarc haben lediglich 27 Prozent der europäischen Unternehmen angegeben, dass sie alle gesetzlichen Anforderungen umsetzen. Aber...

Wo gehen ERP-Systeme „in die Knie“?

Spezialanwendungen bleiben bei der Entwicklungsplanung von ERP-Systemen auf der Strecke. In vielen Anwenderunternehmen stellt sich die Frage, ob eine reine Finanz & Controlling-Lösung doch nicht besser als eine unspezifische ERP-Lösung auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist. In welchen Bereichen stoßen ERP-Systeme an ihre Grenzen? IT-Systeme werden, je länger sie am Markt...
software-roboter

Bitkom fordert ERP mit Künstlicher Intelligenz

Dem Einsatz von künstlicher Intelligenz in ERP-Systemen widmet sich der Digitalverband Bitkom. Ein Positionspapier benennt die hohen Hürden dieser Technologie, aber auch das Potential und die Aufgaben für Anwender und Anbieter. Zu wenig Daten in zu geringer Qualität - das sind laut Bitkom die größten Hindernisse beim Einsatz von Künstlicher...
brexit dsag

SAP-Anwender rechnen mit Brexit-Chaos

Am 29. März 2019 erlischt nach aktuellem Stand die Mitgliedschaft Großbritanniens in der EU.  Was das für die Mitgliedsunternehmen der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) bedeutet, welche Folgen ein harter „British Exit“ (Brexit) für ihre SAP-Systeme hätte, hat die DSAG in einer Kurzumfrage* herausgefunden. Zentrale Ergebnisse: Die SAP-Anwender rechnen...
datenbanken

NoSQL-Datenbanken sind massiv auf dem Vormarsch

Mit nicht-relationalen Datenbanken verbessern sich Unternehmen im Data Management und in der Echtzeitanalytik. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Kombination mit relationalen Datenbanken, argumentiert Rubrik, ein Spezialist für Cloud Data Management. Nicht-relationale NoSQL-Datenbanken stehen längst nicht mehr im Schatten der relationalen Datenbanken, sondern behaupten einen zunehmend prominenten Platz in der...
datenschutz

Cyberkriminalität: Wären Ihre Daten im Ernstfall sicher?

Das Ausmaß des aktuell bekannt gewordenen „Politiker-Daten-Lecks“ wäre wohl nicht so gravierend, wenn die gestohlenen Daten verschlüsselt gewesen wären. Security-Experte Garry McCracken von WinMagic bricht eine Lanze für eine übergreifende Datenverschlüsselung in Unternehmen und zeigt, wie dies angesichts sich massenhaft verbreitender Datenströme gestemmt werden kann.  Nahezu täglich erreichen uns Nachrichten...
Scroll Up