Startseite Tags Software-Auswahl

Tag: Software-Auswahl

Open Source

Open-Source-Lizenzen können zur Falle werden

Die Euphorie zum Open-Source-Jubiläum ist groß. Beim Einsatz solcher Lösungen ist aber Vorsicht angebracht, warnt der IT-Dienstleister Consol. Die Lizenzbedingungen haben es in sich, und eine davon nicht abgedeckte kommerzielle Nutzung wird schnell teuer. Auch wenn bei einigen Anbietern proprietäre Lösungen dominieren, blickt Open Source seit inzwischen 20 Jahren auf...
E-Procurement

Digitalisierung optimiert den Einkauf der Stadtwerke Konstanz

Um dem Marktdruck bezüglich Qualität und Preis standzuhalten, sind Unternehmen gefordert, Prozesse und Bereiche zu verschlanken und optimieren. Die Stadtwerke Konstanz haben über IT-gestützte Abläufe die Effizienz im Beschaffungsmanagement gesteigert. Angesichts der Vielzahl der Produkte und Dienstleistungen, die Stadtwerke beschaffen, kommt dem Einkauf eine zentrale Bedeutung zu, wenn es darum...

Radikale-Veränderungen fordern IT-Manager

Die Rolle von IT-Verantwortlichen verändert sich radikal. Sich ausschließlich um den IT-Support zu kümmern reicht künftig nicht mehr aus. IT-Manager müssen es ihrem Unternehmen künftig ermöglichen, flexibel auf Kunden-Trends reagieren zu können und dafür die entsprechende Infrastruktur für personalisierte Echtzeit-Services bereitstellen. Die Auswahl der besten Anbieter dafür gehört zu...

Talent-Management-Software bindet Mitarbeiter

Der Fachkräftemangel weckt Begehrlichkeiten der Wettbewerber. Um leistungsstarke Mitarbeiter im eigenen Unternehmen zu halten, helfen Software-Lösungen diese effektiv zu fördern und ihnen bessere – interne – Karriereperspektiven zu bieten. Fünf Punkte sollten IT- und Personalverantwortliche bei der Lösungs-Auswahl beachten.

ERP-Risiken managen

IT-Verantwortliche scheuen Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Projekte. Trotz der damit verbundenen Chancen fürchten sie deren vielfältigen Risiken. Diese lauern bereits bei der Projektinitialisierung und ziehen sich durch von der Konzeptionsphase, der Design- und Realisierungsphase bis zur Produktiv- und Nachproduktivphase. Aber wer die Risken kennt, kann diese managen. Experten-Tipps helfen dabei. ERNSTE PROBLEME überschatten...

Starthilfe für Industrie 4.0-Projekte

Viele Unternehmen zögern mit dem Aufbruch in die Industrie 4.0. Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, acatech, gibt ihnen jetzt mit dem „Industrie 4.0 Maturity Index“ eine Starthilfe an die Hand, die konkrete Handlungsfelder für ihre digitale Agenda identifiziert. Auswahlhilfe für die dafür benötigten Informationssysteme leistet beispielsweise die Online-Plattform IT-Matchmaker. INDUSTRIE...

IT-Entscheider setzen auf Standard-Software

Im Vergleich zu eigenentwickelter Software gilt betriebswirtschaftliche Standard-Software als günstig in der Anschaffung und Projekte als weniger risikoreich. Dafür kommt sie meist nicht ohne Anpassungen an die speziellen Anforderungen eines Unternehmens aus. Trotz vorhandener Argumente für beide Ansätze geht der Trend laut der  Trovarit-Studie ERP in der Praxis eindeutig...

Gestützte Software-Auswahl sichert Investitionen

Zu den riskanteren Aufgaben von IT-Entscheidern zählt, Geschäfts-Software auszuwählen. Hohe Investitionsbeträge, verbunden mit einer oftmals langfristigen Bindung an einen Hersteller, können das Unternehmen als Ganzes gefährden. Wie sich das Risiko minimieren lässt, erläutert Dr. Karsten Sontow, Vorstand der auf die Software-Auswahl spezialisierten Trovarit AG. VIELE IT-PROJEKTE sind bereits vor der...

ERP-Hausaufgaben kommen vor Industrie 4.0

Während viele IT-Manager Industrie 4.0 auf ihre To-do-Liste für 2017 setzen, planen sie weder Zeit noch Budget für ein Audit ihres Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Systems ein. Wer seine ERP-Hausaufgaben aber nicht gemacht hat, wird in der Industrie 4.0-Prüfung scheitern. ALS ICH  kürzlich einen meiner „Altkunden“ routinemäßig anrief, um zu fragen ob ich...
Scroll Up