Startseite Software und Technologie Eine Plattform mit hunderten analytischen KI-Modellen

Eine Plattform mit hunderten analytischen KI-Modellen

Hunderte einsatzbereite analytische Modelle für künstliche Intelligenz enthält die Open-Source-Plattform ModelScope der Alibaba Group. Um die Bereitstellung und -entwicklung zu erleichtern, hat der IT-Anbieter mehrere serverlose Lösungen vorgestellt.

Quelle: wigglestick | www.istockphoto.com

Analytik-Marktplatz: Alibaba Cloud, die Cloud Computing Geschäftseinheit von Alibaba Group, hat anlässlich der Hausmesse Apsara Conference die Plattform ModelScope angekündigt. Es handelt sich dabei um eine Open-Source Model-as-a-Service-Plattform, die Modelle für künstliche Intelligenz enthält. Die Plattform startet über 300 einsatzbereiten analytischen Modellen, welche die Alibaba DAMO Academy, die globalen Forschungsinitiative von Alibaba Group, in den vergangenen fünf Jahren entwickelt hat. Diese Modelle decken verschiedene Bereiche ab, von Computer Vision über natürliche Sprachverarbeitung bis hin zu Audio. Die Plattform umfasst zudem mehr als 150 hochmoderne State-of-the-Art-Modelle, die für eine bestimmte Aufgabe eingesetzt werden können.

Ebenfalls auf der Plattform verfügbar sind Alibabas eigene vortrainierte Modelle wie Tongyi, das mit fünf Milliarden Parametern Text in Bilder umwandelt, und One-For-All, ein vortrainiertes Modell mit sechs Milliarden Parametern, das sich durch seine Fähigkeit auszeichnet, multimodale Aufgaben wie Bildunterschriften und visuelle Fragen zu beantworten. Auch unabhängige Entwickler haben bisher Dutzende von Modellen zur Open-Source-Plattform beigetragen.

Als Open-Source-Community zielt ModelScope darauf ab, die Entwicklung und den Betrieb von Modellen für künstliche Intelligenz möglichst einfach und kostengünstig zu gestalten. Entwickler und Forscher können die Modelle kostenlos online testen und erhalten die Ergebnisse ihrer Tests innerhalb weniger Minuten. Sie können auch maßgeschneiderte intelligente Anwendungen entwickeln, indem sie bestehende Modelle anpassen und die Modelle online mit der Unterstützung von Alibaba Cloud ausführen oder sie auf anderen Cloud-Plattformen oder in einer lokalen Umgebung einsetzen.

ModelScope unterstreicht das Engagement der Alibaba DAMO Academy, transparente und integrative Technologien zu fördern und zu erleichtern. So können auch Universitäten und kleinere Unternehmen künstliche Intelligenz für ihre Forschung oder ihr Business nutzen.


Anzeige | Trovarit-Academy

KI-WebinarKünstliche Intelligenz & ECM

aus der Webinarreihe „KI konkret“ – Praxisnahe Use Cases

In vielen Unternehmen herrscht immer noch große Unsicherheit bei der Frage, ob und wie KI nutzbringend für die eigenen Prozesse eingesetzt werden kann.

Die Webinarreihe „KI konkret“ stellt in mehreren Terminen Use Cases vor, bei denen reale Herausforderungen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen durch den Einsatz von KI gelöst werden konnten.

Zur Webinarreihe KI konkret | KI & ECM


Serverlose Lösungen steigern die Rechenleistung

Um den aufkommenden Trend der serverlosen Architekturen nicht zu verpassen, setzt Alibaba Cloud bei seinen Produkten auf eben diese Technologie. Dadurch können sich die Kunden auf die Produktbereitstellung und -entwicklung konzentrieren, ohne sich um die Verwaltung von Servern und Infrastruktur zu kümmern. Die aktualisierten Produkte von Alibaba Cloud fokussieren auf On-Demand-Rechenleistung.

Beispiele hierfür sind die Cloud-native Datenbank PolarDB, das Cloud-native Data Warehouse AnalyticDB und ApsaraDB für Relational Database Service. Durch die Nutzung der Serverless-Technologien kommen Kunden in den Genuss einer automatischen Skalierung mit extremer Elastizität je nach Arbeitslast und eines Pay-as-you-go-Abrechnungsmodells zur Kostensenkung. Die automatische elastische Skalierung soll in einer Sekunde erledigt sein. Derzeit verfügt Alibaba Cloud über insgesamt mehr als 20 serverlose Schlüsselprodukte. Weitere Produkte sollen folgen.

Datenanalyse und Computing sind integriert

Optimiert hat Alibaba Cloud seine Open Data Platform and Services, eine selbstentwickelte Plattform für Datenanalysen. Diese Plattform kann sowohl Online- als auch Offline-Daten gleichzeitig in einem System verarbeiten. Unternehmen, die mit komplexen Arbeitslasten konfrontiert sind, erhalten hier Analysen zur Entscheidungsfindung bei niedrigen Kosten und einer hohen Effizienz.

Open Data Platform and Services hat die weltweiten Rekorde für Big-Data-Leistung geknackt. Das zeigen die jüngsten Ergebnisse des Transaction Processing Performance Council, eines Branchengremiums, das die Standards für Transaktionsverarbeitung und Datenbank-Benchmarking setzt. Die Leistung des ODPS Maxcompute Clusters wurde auf der Grundlage eines 100-Terabyte-Daten-Benchmarks bewertet und hat das sechste Jahr in Folge die höchste Punktzahl erreicht.

Cloud Computing hat zu einer grundlegenden Revolution in der Art und Weise geführt, wie IT-Ressourcen organisiert, produziert und kommerziell genutzt werden“, berichtet Jeff Zhang, President von Alibaba Cloud Intelligence. „Parallel dazu findet ein Paradigmenwechsel in der Softwareentwicklung statt und die Integration von Cloud und Endgeräten beschleunigt sich. Um die Barriere für die Cloud-Einführung zu senken, haben wir unsere Cloud-basierten Ressourcen, Services und Tools erweitert.“ Jürgen Frisch