Start Schlagworte Studie

SCHLAGWORTE: Studie

Deutsche Verbraucher sehen KI positiv

Der persönliche Assistent im Auto, der automatisierte Anlageberater oder der Supermarkt ohne Kasse: Würden Sie so einen Service oder so ein Produkt nutzen? Dieser Frage ist der IT-Dienstleister adesso nachgegangen. Das Ergebnis: Die Mehrheit der deutschen Verbraucher sieht in Künstlicher Intelligenz zahlreiche Chancen, um den Alltag zu erleichtern.

Unternehmen verpassen das Potenzial ihrer Daten

Den finanziellen Wert ihrer Daten haben viele Unternehmen erkannt, doch nur wenige schöpfen ihn aus. Das zeigt eine Studie des Business Application Research Center (BARC). Das größte Hindernis für Projekte ist die Datenqualität.
Cloud Risikomanagement

Deutschland ist bei Blockchain nur Mittelmaß

Ein Studienbericht zum Blockchain-Einsatz in der deutschen Wirtschaft, der anlässlich der hub.berlin veröffentlicht wurde, zeigt, dass jedes zweite Unternehmen im internationalen Vergleich Deutschland als Nachzügler sieht. Laut Bitkom-Präsidenten, Achim Berg, bietet die Blockchain-Technologie ein enormes Potenzial.
CROWDFOX Großunternehmen Einkauf

Mitarbeiter haben keine Angst vor KI und Bots

Wie die Deutsche Social Collaboration Studie zeigt, erhöht sich die Arbeitseffizienz durch Social Collaboration um bis zu 50%. 40 % der Teilnehmer erwarten Effizienz- und Qualitätssteigerungen durch Künstliche Intelligenz,  zwei Drittel sind mit der Einführung der Social-Collaboration-Tools unzufrieden. Ein ganzheitliches Change Management scheint für den Erfolg essenziell zu sein.
CRM

Im Visier: Zufriedenheit der CRM-Anwender

Die Kundenreise (Customer Journey) durch den Einkaufs- oder Serviceprozess so angenehm und reibungslos wie möglich zu gestalten, ist ein wichtiger Aspekt, um langfristige Kundenbindung aufzubauen und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Digitale Technologien halten gerade im Bereich CRM viele neue Möglichkeiten bereit, die Unternehmen dabei unterstützen wollen, ihre Kundenbeziehungen zu optimieren. Doch halten diese neuen Technologien das, was sie versprechen?
Ki Mythen

Deutschland schwächelt bei Künstlicher Intelligenz

Fehlende Experten und mangelnde Kompetenzen: Das behindert Deutschland laut einer Umfrage des Verein Deutscher Ingenieure (VDI), Künstliche Intelligenz effizient einzusetzen. Dringend notwendig seien Fördermittel für industrielle Anwendungen und den Know-How-Aufbau. Experten sind Mangelware: „Fast zwei Drittel unserer Fachleute sind der Auffassung, dass uns in Deutschland die Kompetenzen fehlen, Technologien rund...
risiko-konten

Risiko privilegierte Konten: Fünf Schritte wie Sie Datenschutzverletzungen vorbeugen

Privilegierte Konten sind eine betriebliche Notwendigkeit in allen IT-Umgebungen. Administratoren verfügen zwangsläufig über erweiterte Zugriffsberechtigungen zur Verwaltung der Umgebung. Leider sind es ausgerechnet diese Konten, von denen ein hohes Risiko für jedes Unternehmensnetzwerk ausgeht. Tatsächlich ist es so, dass annähernd bei der Hälfte (44 %) aller Datenschutzverletzungen in 2017 privilegierte...

Künstliche Intelligenz verändert Führung in Unternehmen

Künstliche Intelligenz ist ein Wachstumstreiber: Stark wachsende Unternehmen setzen mehr als doppelt so oft auf KI als langsam wachsende. Führungskräfte in wachstumsstarken Unternehmen wollen KI stärker zur Entscheidungsfindung und für die strategische Ausrichtung ihrer Organisation nutzen, aber auch mehr Zeit in die Motivation und Inspiration der Beschäftigten investieren. Der Einsatz...
Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz kommt häufig von der Stange

65 Prozent der deutschen Unternehmen setzen laut einer Studie von Deloitte bei Künstlicher Intelligenz auf fertige Bausteine. Process Robotics kommt hierzulande so oft zum Einsatz wie in keinem Vergleichsmarkt. Künstliche Intelligenz ist ein spannendes Entwicklungsfeld unserer Zeit. In Deutschland scheint das Thema allerdings oft von Angst geprägt. Ging es noch...
Zukunft interaktive Zusammenarbeit

Die Zukunft der interaktiven Zusammenarbeit

Eine länderübergreifende Studie belegt, dass europäische Büroangestellte rund 25 Stunden pro Monat in Meetings verbringen. Wie effektiv diese Zeit genutzt wird, ist vor allem eine Frage der richtigen Umgebung. Sharp nennt die wichtigsten Trends, die die Zusammenarbeit in Zukunft prägen. Die Arbeitswelt und die Art der Zusammenarbeit verändern sich so...
Scroll Up