Start Schlagworte Fertigung

SCHLAGWORTE: Fertigung

Landkarte der KI-Start-ups in Deutschland

Immer mehr junge deutsche Unternehmen wenden Künstliche Intelligenz in ihren Produkten und Services an – insgesamt sind es 62% mehr als 2018. Diese konzentrieren sich zunehmend in den beiden KI-Hubs Berlin und München, nur wenige KI-Start-ups entstehen in den klassischen Mittelstandsregionen wie Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen. Seit 2009 wurden in Deutschland rund € 1,2 Mrd. in KI-Start-ups investiert – im internationalen Vergleich fehlt es jedoch weiterhin an Investments.
Kofax RPA

SAP stößt Ökosystem zur digitalen Fertigung an

Sieben Unternehmen aus Maschinenbau und Industrieautomatisierung haben mit SAP die Open Industry 4.0 Alliance gegründet. Ziel ist es, 80 Prozent der Maschinen in einer Smart Factory mit einer einheitlichen Sprache zu vernetzen. Ein standardisiertes und offenes Ökosystem für den Betrieb von hochautomatisierten Fabriken und verfahrenstechnischen Anlagen unter Einbindung von Logistik...
Digitalisierung der Produktion

Interne Hürden bremsen die Digitalisierung der Produktion

Produktionslandschaften haben bislang erst selten einen hohen Digitalisierungsgrad. Das zeigt eine Erhebung der Felten Group. Als Haupthindernis betrachten Unternehmen demnach interne Blockaden und die Skepsis der Mitarbeiter. Die digitale Modernisierung steht zwar auf der strategischen Agenda von fast zwei Drittel der Fertigungsunternehmen im deutschsprachigen Raum, dennoch ist in der Produktion...
messe_hmi

MES-Branchenkompetenz auf der Digital Factory

Produzierende Unternehmen rüsten sich für Industrie 4.0 und gbo datacomp stellt sich und seine MES-Lösung für den Mittelstand auf der Hannover Messe vor. Halle 7, Stand E11 Vom 01. bis zum 05. April 2019 präsentieren die Augsburger gbo datacomp in Halle 7 Stand E11 – der Digital Factory – ihre...
messe_digital-twin

Digitaler Zwilling in der digitalisierten Fertigung

Trebing + Himstedt, SAP-Experte für die digitale Transformation von Wertschöpfungssystemen, präsentiert dieses Jahr auf der Hannover Messe die Schwerpunktthemen digitale Assistenzsysteme (Blick- und Gestensteuerung, Machine Learning) in der Montage-Fertigung sowie neue datengetriebene Servicemodelle am Beispiel Instandhaltung auf Basis des Digitalen Zwillings.
messe_HM

Mit MES zur Smart Factory

Auf der Hannover Messe 2019 präsentiert der Software-Anbieter GFOS seine MES-Lösungen, die sowohl für KMU als auch für Grosskonzerne geeignet sind und eine Optimierung der Fertigungsprozesse versprechen. (Halle 7, Stand B26) Der Kern von Industrie 4.0 ist die intelligente Vernetzung zwischen Menschen, Objekten und Systemen, die es ermöglicht, echtzeitnahe Informationen...
Fertigung-IT

Fünf Anforderungen an die Fertigungs-IT von morgen

Industrie 4.0 fordert Manufacturing Execution Systeme (MES) heraus. Alternative Lösungen sind bisher kaum verfügbar. Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development beim Lösungsanbieter MPDV zeigt auf, worauf Anwender bei der Auswahl von Software für die Smart Factory achten sollten. Nicht alles neu: Auch wenn es der Wunsch vieler Innovationstreiber ist, so...
KI in der Industrie

Rollenfindung der KI in der Industrie

Mit der künstlichen Intelligenz hält nun die Weiterentwicklung von Big Data und Analytics Einzug in die Fabrikhallen. Die smarte Produktion ist der Schlüssel zur Industrie 4.0, die durch neue technologische Innovationen möglich gemacht wird. Die möglichst vollständige Digitalisierung der Wertschöpfungskette steht für die produzierende Industrie schon seit längerem ganz oben...
5 Schritte zur Smart Factory

Fünf Schritte weisen den Weg zur Smart Factory

Viele Fertiger sind von der Smart Factory noch weit entfernt. Der Softwareanbieter IFS nennt fünf Schritte, mit denen Unternehmen ihren Weg in die Digitalisierung zielsicher finden. DIE DIGITALE TRANSFORMATION bedeutet für Fertigungsunternehmen vor allem die Umwandlung in eine Smart Factory. In einer intelligenten Fabrik passen sich miteinander vernetzte Roboter, Geräte...

proALPHA ERP 7.1 fokussiert das Global Business

Version 7.1 der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware (ERP) proALPHA ERP erleichtert das Wachstum in internationalen Märkten. Die Verbesserungen betreffen das Finanzwesen, die mobile Lager- und Produktionslogistik sowie Produktkonfiguration und Fertigungsplanung. Die jüngste Version von proALPHA ERP legt einen besonderen Schwerpunkt auf das internationale Geschäft mittelständischer Fertigungs- und Handelsunternehmen. Ausgebaut wurden insbesondere Funktionen...
Scroll Up