Start Schlagworte Datenqualität

SCHLAGWORTE: Datenqualität

datenmanagement

Fünf Trends bestimmen das Datenmanagement

Werden Datenmanagement und Analytik integriert, können Unternehmen Informationen besser nutzen, argumentiert der Softwareanbieter Information Builders. Business Intelligence unterstütze bald die Konvergenz von Blockchain- und Big-Data-Zugriffen und steigere damit die Transparenz von Analysen.
7Schritte-Quelle

Sieben Schritte machen den Einkauf digital

Beschaffungsprozesse sollen vielerorts digitalisiert werden. Ivalua, ein Anbieter der dazugehörigen Lösungen, gibt Tipps aus seiner Projektpraxis, wie Unternehmen dabei am besten vorgehen. 1. Eine solide Datengrundlage schaffen Über künstliche Intelligenz wird viel diskutiert, echte Erfolgsmeldungen sind jedoch rar. Wie eine Forrester-Studie bestätigt, ist einer der Hauptgründe für das Scheitern vieler Innovationen...
IoT-Daten

Fünf Schritte für vertrauenswürdige IoT-Daten

Unternehmen, die IoT-Lösungen einsetzen, benötigen eine Datenqualitätsstrategie. Was bei BI und der Analyse sowie Aufbereitung betriebswirtschaftlicher Daten vielfach verbreitet ist, sollten Unternehmen auch bei IoT-Daten etablieren. Information Builders erläutert die wichtigsten Maßnahmen für Aufbau und Betrieb eines Programms zur Erreichung einer hohen Datenqualität im IoT-Umfeld. Viele IoT-Daten bestehen aus metrischen...
Datensilos

Checkliste: Datensilos in sechs Schritten auflösen

Ein schneller Zugriff auf konsistente Daten ist für Unternehmen unerlässlich. Datensilos erweisen sich dabei als große Hindernisse. Der Münchner IT-Dienstleister Consol erläutert, wie Unternehmen solche Silos auflösen.

Industrie 4.0 erfordert hohe Stammdaten-Qualität

Stammdaten bilden die Grundlage der digitalen Wirtschaft. Die unternehmensübergreifende Übertragung von Stammdaten spielt in Industrie-4.0-Szenarien daher eine entscheidende Rolle für den Informationsaustausch. In vielen Unternehmen stellt die Stammdatenübermittlung aber oft einen problematischen, fehleranfälligen, arbeitsintensiven und kostspieligen Prozess dar. Konkrete Handlungsmaßnahmen ebnen den Weg. GRAVIERENDE geschäftliche Probleme können infolge mangelnder Stammdatenqualität...

Einheitliche Sicht auf Kundendaten fehlt

Kundendatenmanagement bildet die Grundlage für eine individuelle Kundenansprache  – wenn die Kundendaten eine gute Qualität aufweisen. Laut einer Studie beurteilt über ein Drittel der dort Befragten Unternehmensverantwortlichen diese jedoch als niedrig. Die Konsolidierung der vorgehaltenen Kundendaten verspricht das größte Optimierungspotenzial. DAS BEWUSSTSEIN, dass Kundendaten über eine gute Qualität verfügen müssen,...

Datenqualität: Klasse kommt vor Masse

Big Data suggeriert das Prinzip Masse ist wichtiger als Klasse. Ein Missverständnis, das eine Fehlinterpretation geradezu herausfordert. Warum auch bei steigenden Datenmengen die Qualität wichtig bleibt und was mit „Quantity over Quality“ im maschinellen Lernen gemeint ist, zeigt Dr. Michael Kläs aus der Abteilung Data Engineering am Fraunhofer IESE...

Datensouveränität sichert Geschäftsgeheimnisse

Aus Deutschland heraus soll ein maßgeblicher Standard für die digitale Wirtschaft entstehen: der Industrial Data Space, ein virtueller Datenraum für den Datenaustausch. Teilnehmer könnten so souverän entscheiden, steuern und kontrollieren, wer ihre Daten erhält und wozu diese genutzt werden dürfen. DATEN stellen eine strategische Ressource für den Geschäftserfolg dar. Je...
Customer Intelligence

Datenqualität lässt sich steigern

Die Qualität der Kundendaten bildet für Unternehmen eine strategische Aufgabe: Schlechte Datenqualität kostet Zeit und kann zu erheblichen Umsatzverlusten führen. Anhand von sechs Tipps zeigt Information Builders, wie Unternehmen die Konsistenz und Zuverlässigkeit ihrer Daten verbessern können. BESCHWERDEN wegen fehlerhafter Adressinformationen häufen sich, die Bearbeitung von Reklamationen verursacht spürbare Kosten...

Hochwertige Stammdaten unterstützen die Digitalisierung

Fehlerhafte Stammdaten verursachen Prozessunterbrechungen sowie Fehllieferungen und führen zu einer falschen Kundenansprache. Daraus resultieren zusätzliche Kosten und Umsatzeinbußen. Hochwertige Stammdaten verhindern dies und ebnen den Weg zum digitalen Unternehmen. Das Competence Center Datenmanagement von Trovarit zeigt auf der CeBIT, was IT-Manager dafür tun müssen und welche Werkzeuge sie dafür...
Scroll Up