Startseite BI Künstliche Intelligenz unterstützt die Digitalisierung

Künstliche Intelligenz unterstützt die Digitalisierung

Nach dem Start in die Digitalisierung bietet sich Künstliche Intelligenz als nächster Schritt an. Um Unternehmen hier zu unterstützen, hat Trovarit eine Partnerschaft mit WeConnectAI geschlossen, einem Spezialisten für Künstliche Intelligenz. Die Kompetenzen beider Partner und die Methode der strukturierten Produktauswahl ergänzen sich.

Quelle: fizkes | www.istockphoto.com

Mit der stärkeren Vernetzung innerhalb der Unternehmen und durch neue, digitale Geschäftsmodelle und Produkte gewinnt Künstliche Intelligenz an Bedeutung: Intelligente Analytik in den Business Anwendungen hilft Unternehmen, die Qualität und die Geschwindigkeit von Entscheidungen zu erhöhen. Intelligente Automatisierung birgt in vielen Unternehmensbereichen ein erhebliches Effizienzpotenzial. „Sobald ein gewisser Digitalisierungsgrad erreicht ist, empfiehlt sich der Einsatz von Künstlicher Intelligenz als logischer nächster Schritt“, erklärt Dr. Karsten Sontow, Vorstandsvorsitzender der Trovarit AG. „Jetzt gilt es, den Verantwortlichen in den Unternehmen konkret zu zeigen, welche Varianten der Künstlichen Intelligenz sich für ihre Prozesse eignen und welchen Nutzen sie bringen.“

Die Partnerschaft von Trovarit mit der WeconnectAI setzt genau dort an. „Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren und sich dadurch Wettbewerbsvorteile zu sichern,“ betont Dr. Karsten Sontow. „Bisher sind wir diesen Weg mit unseren Kunden überwiegend über den Einsatz moderner Standardsoftware gegangen. In Zukunft wollen wir hier auch die Möglichkeiten Künstlicher Intelligenz einbeziehen.“


Im ERP-Podcast von Trovarit beschreiben die beiden WeConnectAI-Gründer, Marc Gehring und Tobias Hetfleisch, ihr Vorgehen.

Ein Interview von Jürgen Frisch, Redakteur der IT-Matchmaker®.news


WeconnectAI ist ein vom „Strascheg Center for Entrepreneurship Munich“ und anderen staatlichen Incubatoren gefördertes Start-up, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmen aller Größen mit Lösungen auf Basis Künstlicher Intelligenz zu versorgen. Das Unternehmen ist eng mit den renommiertesten Universitäten im Münchener Raum verbunden. Somit wird für die interne Entwicklung als auch externen Beratungsleistungen der höchste und aktuellste Stand der Technik und Forschung sichergestellt.

KI-Readiness-Check zeigt branchentypische Use-Cases auf

Tobias Hetfleisch (links) & Marc Gehring | WeConnectAI

Um alle Reifegrade in Bezug auf den Kenntnisstand in Sachen Künstlicher Intelligenz zu bedienen, unterteilt WeconnectAI sein Leistungsportfolio in drei Stufen: der KI-Readiness-Check, die KI-Plattform und der KI Smart Search. Bei allen Schritten kommen unterschiedliche Methoden der Künstlichen Intelligenz zum Einsatz, um die technische Machbarkeit relevanter Anwendungsfälle möglichst effizient zu gestalten und die jeweils am besten passende Lösung zu identifizieren. Für die Identifikation der am besten passenden Implementierungspartner hat WeConnectAI neuartige Sprachalgorithmen entwickelt, um bestmöglich auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

„Wir schauen uns zunächst konkret an, ob und in welchen Bereichen ein Unternehmen von Künstlicher Intelligent profitieren kann,“ beschreibt Marc Gehring, einer der beiden Gründer und CEO der WeConnectAI, die Vorgehensweise. „Wir nutzen dazu unser hauseigenes KI-Readiness-Modell, das auf Use Cases aus unterschiedlichen Branchen basiert.“ Durch den Vergleich mit bereits umgesetzten Anwendungsfällen, gegebenenfalls ergänzt durch eine prototypische Umsetzung, lässt sich der Nutzen Künstlicher Intelligenz präzise messen.

Strukturiertes Auswahlverfahren findet die beste Lösung

Im nächsten Schritt ermittelt WeConnectAI über eine eigens entwickelte intelligente Plattform den richtigen Partner für die technische Umsetzung. „Als wir die strukturierte Softwareauswahl aufgesetzt haben, sind wir auf Trovarit aufmerksam geworden,“ erinnert sich Tobias Hetfleisch, Co-Gründer und CEO von WeconnectAI. „Mit der Plattform IT-Matchmaker® bringt Trovarit Unternehmen mit den für ihre aktuelle Aufgabenstellung passenden Business Software-Anbietern zusammen. WeConnectAI macht dasselbe für Künstliche Intelligenz. Schnell hat sich gezeigt, dass sich unsere Fachexpertise im Kontext der Digitalisierung und unsere Beratungsansätze sehr gut ergänzen.“


Anzeige | Trovarit-Academy

KI-WebinarWebinarreihe „KI konkret“ – Praxisnahe Use Cases

In vielen Unternehmen herrscht immer noch große Unsicherheit bei der Frage, ob und wie KI nutzbringend für die eigenen Prozesse eingesetzt werden kann.

Die Webinarreihe „KI konkret“ stellt in mehreren Terminen Use Cases vor, bei denen reale Herausforderungen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen durch den Einsatz von KI gelöst werden konnten.

Nächster Termin: 14. Sep. | KI & ERP