Startseite Test Page

Test Page

[rockthemes_specialgridblock avoid_sidebar=“regular“ skip_sg=“true“]

Background

When I started at HubSpot about a year ago, I was asked to design and build a Content Management System, or CMS. Whoa… I thought, in a Keanu-Reeves-in-The-Matrix sort of way. That’s a somewhat daunting task.

Right away, we started building the page in which a user creates a piece of content, such as an email or blog post. After a bit of brainstorming and creating mockups, we decided on the layout pictured above. With this layout, we wanted to accomplish two goals:

  1. Make the editing/creation process smooth by providing a clear list of fields in a simple form, all on one page.
  2. Provide immediate feedback after any change the user makes by updating a preview that travels with the user as she scrolls down the page.

 

 

 

Ist die neue Programmiersprache besser?

Rust soll C und C++ Konkurrenz machen. Wir haben uns angesehen, ob die neue Programmiersprache, mit der Mozillas neue Browser-Engine Servo geschrieben wird, wirklich das Potenzial dafür hat.

Seit Jahrzehnten sind C und C++ die verbreitetsten Programmiersprachen für die Entwicklung von Betriebssystemen und leistungskritischen Anwendungen. Diese Marktposition will nun Rust streitig machen, das die Altlasten der großen Sprachen überwinden soll, ohne ihre Stärken zu verlieren. Einen Ausblick auf die Möglichkeiten von Rust liefert Mozilla mit der neuen Browser-Engine Servo. Erste Benchmarks der Engine lassen auf ein großes Potenzial schließen.

Rust ist als Hobbyprojekt des Mozilla-Angestellten Gradon Hoare entstanden. Im Jahr 2009 begann Mozilla, das Projekt aktiv zu fördern. Die erste stabile Version der Programmiersprache und des dazugehörigen Compilers rustc erschien im Mai 2015. Dieser Compiler setzt auf LLVM auf und unterstützt bereits mehrere CPU-Architekturen. Obwohl Rust von Mozilla finanziell unterstützt wird, kommt der Hauptteil der Beiträge immer noch von der Community.

[/rockthemes_specialgridblock]